//
archives

Verschwinden

Diese Schlagwort ist 2 Beiträgen zugeordnet

Klatschmohn und Stella

Meine Füße baumeln und der Wind fährt mir unter das Kleid. Wir sind die einzigen, die am Bushäuschen warten. Es fängt gerade erst an, richtig Tag zu werden. Ein paar bunte Ranzen hüpfen vorbei. Mutter sagt, ich werde auf eine tolle Schule gehen und die Sonne malt ihr dabei einen Schmetterlingsschatten unter ihre Nasenflügel. Advertisements

Als die Raupen schliefen

Die Seidenraupen verschwanden vor ein paar Tagen. Sie waren ohne Anzeichen eines gewaltsamen Eindringens aus dem Kokonhaus gestohlen worden. Die Maulbeerzweige lagen da wie unberührt, als hätte man jedes Tier von seinen Blättern gepickt. Kein Glas und keine Tür gingen zu Bruch und der einzige Schlüssel zum Haus hing nach wie vor um den faltigen … Weiterlesen

Advertisements